Reisebericht 12. Internationales Jugendmusikfestival Bad Orb

Vom 7. – 9. September 2012 nahm die Jugendmusik Möhlin am Internationalen Blasmusikfestival der Jugend Europas in Bad Orb (D) teil.

Nach einer langen, aber durchwegs amüsanten Fahrt mit dem Car in Bad Orb angekommen, gab es kaum Zeit für eine Verschnaufpause. Mit dem „Abend der Nationen“ wurde das Festival offiziell eröffnet und alle 34 teilnehmenden Vereine durch das Blasorchester des TV Bad Orb begrüsst. Unser erster Auftritt war sehr stimmungsvoll und begeisterte das Publikum.

Am Samstag folgten die beiden ersten Platzkonzerte im Caritas Altenpflegeheim sowie im Festzelt, wo das Organisationsteam sehr flexibel war und aufgrund des sonnig warmen Wetters eine kurzfristige Verlegung der Darbietung ins Freien unterstützte. Das dritte Platzkonzert fand dann am Sonntagvormittag statt, wo wir trotz der relativ frühen Spielzeit zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer begeistern durften.

Das Festival wurde mit einem Sternmarsch mit anschliessendem Grosskonzert aller rund 1‘300 teilnehmenden Musikerinnen und Musikern und einem 2km langen Umzug durch die gesamte Innenstadt beendet. Wie über das gesamte Wochenende hinweg, wurden die Vereine auch hier durch ein grosses und jubelndes Publikum unterstützt. Es war wirklich eine wahre Freude, in Bad Orb zu spielen.

Neben dem musikalischen gab es auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, das Jung und Alt zu gefallen vermochte. Beispielsweise gab es für die teilnehmenden Vereine einen Wettbewerb, bei dem zuerst Köpfchen und dann Geschicklichkeit gefragt waren. Stellvertretend für die gesamte Jugendmusik Möhlin erreichten Deborah und Tony den 2. Rang! Natürlich kam auch das Feiern nicht zu kurz und es konnten einige neue, auch internationale, Freundschaften geschlossen werden.